Crosstapes Pferd Pferdephysiotherapie Christina Schumann

Crosstapes wurden auf der Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) entwickelt und haben letztendlich eine ähnliche Wirkung wie Physio-Tapes. Durch ihre spezielle Struktur erhöhen sie die Reibung zwischen Ober- und Unterhaut und fördern somit sowohl die Durchblutung als auch den Energiefluss. Sie kommen dabei ganz ohne medizinische Wirkstoffe aus. Im Sinne der TCM werden sie auf Akupunkturpunkte geklebt und stimulieren diese. Dadurch kann der Energiefluss auf den Meridianen (Leitbahnen) gesteigert werden. Durch die Anwendung der Crosstapes wird ein ähnlicher Effekt erzielt wie mit der Akupressur und es können mehrere Punkte gleichzeitig stimuliert werden. Der Praxistest hat gezeigt, dass die Pflaster auch im Winterfell sehr gutWeiterlesen

Akupressur Pferd

  Bevor wir uns den Akupressur-Punkten zum Yin-Yang-Ausgleich zuwenden, möchte ich euch noch eine kurze Beschreibung zur Akupressur-Technik geben. Die Akupressur ist die kreisförmige Massage entsprechender Punkte. Wir arbeiten grundsätzlich mit geringem Druck. Um die richtige Massage-Stärke herauszufinden eignet sich folgende Übung: Lege die Fingerkuppe Deines Zeigefingers auf Dein geschlossenes Augenlid. Spürst Du den Finger leicht und sanft auf Deinem Augapfel und kannst Du das Lid noch leicht verschieben, dann hast Du die richtige Stärke zur Akupressur. Mit dem gleichen Druck werden auch die Akupressurpunkte massiert. Wir akupressieren fast alle Punkte mit der Fingerkuppe. Achte darauf, dass Deine Fingerkuppe nicht durch zu hohen Druck blassWeiterlesen