Akupressur Pferd

  Bevor wir uns den Akupressur-Punkten zum Yin-Yang-Ausgleich zuwenden, möchte ich euch noch eine kurze Beschreibung zur Akupressur-Technik geben. Die Akupressur ist die kreisförmige Massage entsprechender Punkte. Wir arbeiten grundsätzlich mit geringem Druck. Um die richtige Massage-Stärke herauszufinden eignet sich folgende Übung: Lege die Fingerkuppe Deines Zeigefingers auf Dein geschlossenes Augenlid. Spürst Du den Finger leicht und sanft auf Deinem Augapfel und kannst Du das Lid noch leicht verschieben, dann hast Du die richtige Stärke zur Akupressur. Mit dem gleichen Druck werden auch die Akupressurpunkte massiert. Wir akupressieren fast alle Punkte mit der Fingerkuppe. Achte darauf, dass Deine Fingerkuppe nicht durch zu hohen Druck blassWeiterlesen

Yin Yang Pferd

  Yin und Yang stellen die Gegensätze unserer Welt dar: hell & dunkel, Tag & Nacht, warm & kalt, oben & unten. Im optimalen, also gesunden Zustand, haben Yin und Yang einen gleich großen Anteil im Körper. Überwiegt einer der beiden Partner, gibt es ein Ungleichgewicht. Ab diesem Moment entstehen im Sinn der Traditionellen Chinesischen Medizin schon Krankheiten. Auch , wenn uns das Pferd zu diesem Zeitpunkt noch keine Symptome zeigt. Yin lässt sich übersetzen mit „der Schattenseite des Hügels“, Yang mit der „Lichtseite des Hügels“. Stellt man sich einen Pferdekörper vor, so ist der Yin-Bereich jener, der nicht von Sonnenstrahlen beschienen wird. Also dieWeiterlesen