Dry Needling Pferd Düren

Dry Needling

 

Was ist Dry Needling?
Bei dieser Technik werden Schmerzpunkte in der Muskulatur mit Hilfe von Akupunkturnadeln genadelt. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um das sogenannte trockene Nadeln, es wird also kein Medikament injiziert.

Was bewirkt das Dry Needling?
Triggerpunkte sind als verhärtete, teilweise schmerzhafte „Knoten“ in der Muskulatur zu spüren. Durch das Setzen der Nadel löst man einen kurzen Reflex in der betroffenen Muskulatur aus, nach außen hin sichtbar als ein Muskelzucken. Dadurch löst sich der „Knoten“ im Muskel und der Schmerz wird reduziert.

Welchen Vorteil hat das Dry Needling?
Verspannungen in der Muskulatur werden schnell und nachhaltig gelöst. Zudem beeinflusst das Dry Needling auch ausstrahlende Schmerzen, die nicht im unmittelbaren Umfeld des Triggerpunktes liegen. Als Therapeutin kann ich Triggerpunkte erfühlen, aber nicht immer hat das Pferd auch genau in diesem Bereich einen Spannungsschmerz, sondern in anderen Bereichen des Körpers. Gelingt es, den Triggerpunkt aufzulösen, reduziert sich somit auch der Schmerz.

Ihr möchtet diese Behandlungsmethode kennenlernen oder mehr darüber erfahren? Dann schreibt mir gerne eine Nachricht!

Das Dry Needling wird im Rahmen der physiotherapeutischen Behandlung angeboten.