Gojibeeren Pferd Traditionelle Chinesische Medizin Pferd

Gojibeeren für Pferde

Text enthält Werbelinks

Aus der chinesischen Küche sind Goji Beeren nicht wegzudenken. Mittlerweile sind sie hier in Deutschland als Superfood bekannt, also als Nahrungsmittel, das besonders viele Mineralien, Spurenelemente und Vitamine enthält. Man bekommt sie in getrockneter Form in Reformhäusern oder in Onlineshops.

Doch welche Wirkung haben die Superfrüchtchen?

Begegnet bin ich den Goji Beeren schon vor einigen Jahren, als unser alter Familienhund die Superfrüchtchen als Stärkung im Alter bekommen hat. Damit wären wir auch schon bei einer der wichtigsten Eigenschaften der Goji Beere: Sie stärkt das Qi und fördert somit das Allgemeinbefinden. Damit eignen sie sich super für ältere Pferde, aber auch für anfällige und schwache Pferde. Denn die Beere stimuliert das Abwehr-Qi und somit das Immunsystem. Das liegt unter anderem an ihrem hohen Gehalt an Vitamin C. Dadurch, dass Goji Beeren ebenso viel Carotin enthalten, wirken sie sich auch positiv auf die Augen aus.

Goji Beeren haben eine neutrale thermische Wirkung und eignen sich somit perfekt für eine ausgewogene Ernährung. Den größten Einfluss nehmen sie auf die Funktionskreise von Niere und Leber. Die Beeren haben einen positiven Einfluss auf die Blutbildung. Sie sollten jedoch nicht an trächtige Stuten verfüttert werden.

Ansonsten eignen sie sich wunderbar als Leckerchen für Zwischendurch. Aber natürlich können sie auch unter das gewohnte Futter gemischt werden. Sollte Dein Pferd noch nicht an die Superbeeren gewöhnt sein, sollte man seine Verdauung erst langsam daran gewöhnen. Die Verdauung des Pferdes ist immer auf bekanntes Futter eingestellt. Um dieses zu zersetzen, bildet der Magen ausreichend Enzyme. Kommt nun ein neues Futter dazu, muss der Körper hierfür erst die passenden Enzyme "produzieren". Daher wird immer zu einer langsamen Futterumstellung geraten.

Wie immer gilt: Diese Ratschläge ersetzen keine Untersuchung durch einen Tierarzt. Wenn Du Dir unsicher bist, ob Gojibeeren für Dein Pferd geeignet sind, frage vor dem Verfüttern einen Tierarzt oder Therapeuten.

Gojibeeren erhaltet Ihr zum Beispiel hier: *

  • Werbelink: Wenn Ihr darauf klickt und etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Für Euch entsteht kein Nachteil.

Wenn Ihr mehr über die typgerechte Fütterung Eures Pferdes wissen möchtet, werft doch mal einen Blick in mein Buch "TCM im Alltag mit Pferden".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.